Spielorte

HAU1

Stresemannstraße 29, 10963 Berlin
U
Hallesches Tor
U1U3U6
U
Möckernbrücke
U1U3U7
S
Anhalter Bahnhof
S1S2

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Barrierefreie Sanitäranlagen vorhanden. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de.

HAU2

Hallesches Ufer 34, 10963 Berlin
U
Hallesches Tor
U1U3U6
U
Möckernbrücke
U1U3U7
S
Anhalter Bahnhof
S1S2

HAU3

Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin
U
Hallesches Tor
U1U6
U
Möckernbrücke
U1U7
S
Anhalter Bahnhof
S1S2

Das HAU3 ist leider nicht barrierefrei. Das Theater ist über das Treppenhaus erreichbar (3. Stock). Aufzugnutzung ist nach Absprache möglich. Damit wir unter diesen Gegebenheiten optimalen Service bieten können, wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis.

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstraße 24, 10719 Berlin
U
Spichernstraße
U3U9

Das Haus der Berliner Festspiele in der Schaperstraße 24 verfügt über barrierefreie, stufenlose Zugänge zum Foyer und zum Zuschauerraum im Erdgeschoß. Ein barrierefreier Aufzug führt in die oberen Foyers. Dieser Aufzug ist mit taktiler Schrift ausgestattet. Im Erdgeschoß befindet sich eine WC-Anlage für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Frontansicht des KINDL in Berlin.

KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Am Sudhaus 3, 12053 Berlin
U
Boddinstraße
U8
U
Rathaus Neukölln
U7

Radialsystem

Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin
S
Ostbahnhof
U
Ostbahnhof

Der barrierefreie Zugang zu allen Veranstaltungsräumen (mit Ausnahme des Decks) ist im Radialsystem gewährleistet. Im Foyer befindet sich ein barriere-freies WC.

Alle Informationen zur Barrierefreiheit:
https://radialsystem.de/wp-content/uploads/2018/03/Radialsystem_Informationen-Barrierefreiheit.pdf

St. Elisabeth-Kirche

Invalidenstraße 3, 10115 Berlin
S
Nordbahnhof
S1S2S25S26
S
Rosenthaler Platz
U8

Der Kirchraum ist über einen Rampe an der Seite barrierefrei erreichbar

Frontansicht der Sophiensaele in Berlin.

Sophiensæle

Sophienstraße 18, 10178 Berlin
U
Weinmeisterstraße
U8
S
Hackescher Markt
S3S5S7S75
S
Oranienburger Straße
S1S2

Die Kantine im Erdgeschoss ist ebenerdig und stufenfrei zugänglich. Der Festsaal (1. OG) und Hochzeitssaal (3. OG) sind in Begleitung des Hauspersonals über einen Aufzug (1,76 m x 2,71 m) erreichbar. Zur Benutzung des Aufzugs wenden Sie sich bitte an unser Abendpersonal. Der Weg von der Straße bis zum Aufzug beträgt ca. 60 m. Der Weg von der Straße zur Kasse beträgt ca. 25 m.

Ein barrierefreies WC (Eingangstür mit 1 m Breite) ist im 1. Stock vorhanden und über den Aufzug zu erreichen. Der Zugang erfolgt über das Festsaal-Foyer. Für Veranstaltungen im Hochzeitssaal befindet sich im 3. Stock ein WC mit einer Eingangs- und Kabinentür von 81 cm Breite, die weiteren Kabinentüren sind 56 cm breit. Auch vom 3. Stock aus sowie aus dem Erdgeschoss erreichen Sie per Aufzug das barrierefreie WC im 1. Stock.

Für Rückfragen melden sich bitte unter barrierefreiheit@sophiensaele.com oder telefonisch unter 030 27 89 00 35. Weitere Infos: https://sophiensaele.com/de/service/barrierefreiheit

Frontansicht der Volksbühne Berlin.

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Linienstraße 227, 10178 Berlin
U
Rosa-Luxemburg-Platz
U2
S
Alexanderplatz
S3S5S7S75

Sie erreichen das untere Foyer und den Großen Saal der Volksbühne barrierefrei über den Haupteingang des Theaters. Aus baulichen Gründen sind das (obere) Sternfoyer sowie die Spielstätten Roter/Grüner Salon, 3. Stock und Probebühne nicht barrierefrei zu erreichen. Die Volksbühne verfügt nur im Großen Saal über Rollstuhlplätze.

Gretchen

Obentrautstraße 19-21, 10963 Berlin
U
Hallesches Tor
Mehringdamm,

Das Gretchen ist barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen. Ehemals vorhandene Stufen in Box1 (großer Floor) und zu Box2 (kleiner Floor) wurden in 2021 durch festeingebaute gegossene Rampen ersetzt. Der Einlassbereich verfügt über eine mobile Rampe. Die barrierefreie Toilette befindet sich hinter der Bühne. Am Einlass oder an den Bars bitte einfach nach dem Schlüsselprocedere fragen.