Produktionsfoto aus "WO CO" von Kaori Seki

Kaori Seki / Co. PUNCTUMUN

WO CO

Dauer: 75 Min

Kaori Seki ist bekannt für Choreografien, in denen die Zeit anders verläuft, sich Bewegungen und Transformationen allmählich entfalten und in denen auch Gerüche zum Einsatz kommen. Für “WO CO” ließ sich die japanische Choreografin von verschiedenen Zuständen und Empfindungen lebendiger Wesen inspirieren – und von den Gefühlen der modernen Welt: von ihrer Angst, ihrer Atmosphäre, ihrer Textur. In einer Landschaft aus schwarzem Sand entfaltet sich ein faszinierender, hypnotischer Tanz und die sieben Tänzer*innen verschmelzen zu bewegten Objekten, die wie ein Wachtraum immer neue Assoziationen hervorrufen.

Vorstellung
  • Besetzung

    Choreografie & Künstlerische Leitung

    Kaori Seki

    Mit

    Shiki Kitamura, Yu Goto, Kiyotaka Suzuki, Yui Yabuki, Kozue Takamiya, Ernesto Peart, Kaori Seki

    Kostüm

    Daigo Takeuchi

    Licht

    Masayoshi Takada

    Sound

    Yuji Tsutsumida

    Raumduft

    Toshifumi Yoshitake

    Inspizienz

    Chikage Yuyama

    Produktionsmanagement

    Dance in Deed! / Yoko Kawasaki

    Lichttechnik

    Go Ueda

  • Credits

    Produktion: Kaori Seki Co. PUNCTUMUN, Dantai Seki Kaori. Unterstützt von: The Saison Foundation, Japan Arts Council, Tokyo Arts Council – Tokyo Metropolitan Foundation for History and Culture. In Kooperation mit: HOTPOT East Asia Platform 2017.

    Mit freundlicher Unterstützung der Japan Foundation.

Preis: 15 / 25 / 30 €
Ermäßigt: 10 / 15 / 20 €
Ticketinformationen

Termine Produktion

Deutsche Premiere

Sa 24.8.

von 21:00 bis 22:15HAU2

Ticket

So 25.8.

von 17:00 bis 18:15HAU2

Ticket

Weitere Termine

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.