STREB Extreme Action

SEA (Singular Extreme Actions)

Dauer: 45 min

Ihre Tänzer*innen nennt Elizabeth Streb ‘Action Heroes’, ihre Kompanie STREB Extreme Action. Denn die New Yorker Choreografin tanzt mit der Gefahr und treibt den Körper an seine Grenzen: Im Zusammenspiel mit spektakulären Maschinen schnellen ihre Tänzer*innen wie Katapulte in die Luft und stürzen ungebremst zu Boden. Sie spielen mit der Schwerkraft und mit menschlichen Ängsten, die sie zu überwinden trachten. Im Sony Center am Potsdamer Platz wird STREB vier ihrer Arbeiten zeigen, die ihre ‘Action Heroes’ virtuos in die Dynamik großer Maschinerien einbinden, um unser Vorstellungsvermögen herauszufordern.

Family FriendlyFor FreeVorstellung
  • Externe Links
  • Besetzung

    Künstlerische Leitung, Action-Architektur, Choreografie

    Elizabeth Streb

    Mitarbeit Künstlerische Leitung

    Cassandre Joseph

    Mit

    Cassandre Joseph, Loganne Bond, Jackie Carlson, Tyler DuBoys, Luciany Germán, Felix Hess, Justin Ross, Daniel Rysak

    Resident DJ, Musikproduktion, Audio-Supervision

    Zaire Baptiste

    Kostüm

    Andrea Lauer

    Musik

    DJ NOT YOUR GIRLFRIEND

    Technische Leitung

    Patrick Tucholski

  • Credits

    Technische Leitung: Amanda Topaz. Beratung Technik: Matthew McAdon. Produktionsleitung: Anne McDougall. Gefördert von: New York State Council on the Arts, Jerome Foundation, NYC Department of Cultural Affairs, National Endowment for the  Arts, The Fan Fox and Leslie R. Samuels Foundation, Inc., Bloomberg Philanthropies, Select Equity, Mertz Gilmore Foundation, Howard Gilman Foundation, Doris Duke Foundation.

    Dank an Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen und Lindenbräu Berlin.

    Team Tanz im August
    Projektleitung: Agata Lorkowska
    Projektassistenz: Linda Sepp

    STREB Extreme Action "SEA (Singular Extreme Actions)" ist ein Sonderprojekt anlässlich des 30. Jubiläums von Tanz im August. Ermöglicht aus Mitteln der LOTTO-Stiftung Berlin.

    In Kooperation mit dem Sony Center am Potsdamer Platz.

Eintritt frei
Hinweis:

Unbestuhlt

Vergangene Termine

Sa 11.8.

von 13:00 bis 13:45Sony Center am Potsdamer Platz

Sa 11.8.

von 16:00 bis 16:45Sony Center am Potsdamer Platz

Spielorte