Noé Soulier

The Waves

Dauer: 70 min

Was impliziert eine Geste? Wie entfaltet sich die Bedeutung einer Bewegung? In seinen präzisen Choreografien seziert Noé Soulier einzelne Elemente von Bewegungen und reduziert sie auf ihre Essenz. Dabei verbindet er das Philosophische und das Künstlerische, und untersucht die Beziehung zwischen Bewegung und Gedanke. In seiner neuen Produktion “The Waves” geht der französische Choreograf und Philosoph davon aus, dass wir komplexe Erfahrungen mit körperlichen Bewegungen und Haltungen assoziieren, und erarbeitet ein Vokabular von Gesten, das das Körpergedächtnis aktiviert.

  • Externe Links
  • Besetzung

    Choreografie

    Noé Soulier

    Mit

    Stephanie Amurao, Lucas Bassereau, Meleat Frederikson, Yumiko Funaya, Anna Massoni, Nans Pierson

    Musik

    Noé Soulier, Tom de Cock und Gerrit Nulens

    Musik gespielt von

    Ictus Ensemble (Tom De Cock und Gerrit Nulens, Perkussion)

    Licht

    Victor Burel

  • Credits

    Produktion: ND Productions Paris. Koproduktion: Tanz im August / HAU Hebbel am Ufer Berlin, La Place de la Danse – CDCN Toulouse / Occitanie, Chaillot – Théâtre national de la Danse Paris, Festival d’Automne à Paris, CN D Centre national de la danse Pantin, Opéra de Lille, Theater Freiburg, Teatro Municipal do Porto, Kaaitheater Brussels, PACT Zollverein Essen. Unterstützt von: Direction Régionale des Affaires Culturelles d’Île-de-France – Ministère de la Culture et de la Communication au titre de l’aide à la structuration und dem Fonds Transfabrik – deutsch-französischer Fonds für darstellende Künste. Noé Soulier ist assoziierter Künstler im CDCN Toulouse / Occitanie für den Zeitraum von 2016–2018. Noé Soulier ist assoziierter Künstler im CN D Centre national de la danse.

    Präsentiert im Kontext von [DNA] Departures and Arrivals mit Unterstützung des Kulturprogramms der EU.

    Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur / DGCA.

Preis: 15€ / 25€ / 30€
Ermäßigt: 10€ / 15€ / 20€
Ticketinformationen

Vergangene Termine

Uraufführung

Do 30.8.

von 21:00 bis 22:00HAU2

Fr 31.8.

von 21:00 bis 22:00HAU2

Sa 1.9.

von 21:00 bis 22:00HAU2

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.