Vorschaubild der neuen Produktion "White Dog" von Latifa Laâbissi

Latifa Laâbissi

White Dog

Dauer: 70 Min

Wie können wir geübte Sichtweisen, wie alten Groll ablegen? Wie können wir die Gewalt und den Lärm medialer Debatten überlisten? In ihrer neuen Performance für vier Performer*innen schlägt Latifa Laâbissi eine überraschende Strategie vor: Fortlaufen! “White Dog” konzentriert sich auf die Bewegungen der Flucht, auf Drehungen und Ausweichmanöver als Formen eines poetischen Kampfes. Damit knüpft die französische Tänzerin und Choreografin an Themen ihrer vorangehenden Arbeiten an, wie Camouflage, das Sichtbarmachen von Marginalisiertem und die Gemeinschaftsbildung eigensinniger Individuen.

Vorstellung
  • Besetzung

    Konzept

    Latifa Laâbissi

    Mit

    Jessica Batut, Sophiatou Kossoko, Latifa Laâbissi, Volmir Cordeiro

    Bühne

    Nadia Lauro

    Figuren

    Latifa Laâbissi, Nadia Lauro

    Licht

    Leticia Skrycky

    Sound

    Manuel Coursin

    Künstlerische Mitarbeit

    Isabelle Launay

    Technische Leitung

    Ludovic Rivière

    Produktionsmanagement

    Fanny Virelizier / Figure Project

  • Credits

    Produktion: Figure Project. Koproduktion: Festival de Marseille, Festival d’Automne à Paris, Les Spectacles vivants – Centre Pompidou, CCN2 – Centre chorégraphique national de Grenoble, Le Triangle – scène conventionnée danse à Rennes, Le Quartz – scène nationale de Brest, le TNB – Centre européen théâtral et chorégraphique, Rennes, CCNR – Centre chorégraphique national de Rilleux-la-Pape, L’Échangeur – CDCN – Hauts-de-France, Nanterre-Amandiers – Centre dramatique national, Opéra de Lille, Le Vivat, Armentières. Unterstützt von: Institut français, Stadt Rennes, Rennes.

    Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA.

Preis: 15 / 25 / 30 €
Ermäßigt: 10 / 15 / 20 €
Ticketinformationen

Termine Produktion

Deutsche Premiere

Do 15.8.

von 21:00 bis 22:20HAU2

Ticket

Fr 16.8.

von 21:00 bis 22:20HAU2

Ticket

Sa 17.8.

von 17:00 bis 18:10HAU2

Ticket

Weitere Termine

  • Publikumsformate

    17.8., 18:30Bibliothek im August

    On the Sofa

    Questions of Cultural Appropriation in Contemporary Creation

    Gäste: Latifa Laâbissi, Grada Kilomba | Moderation: Sandra Noetht

    Mehr erfahren

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.