Produktionsfoto aus "The Wonderful and the Ordinary" von Gunilla Heilborn

Gunilla Heilborn / Theater im Bahnhof

The Wonderful and The Ordinary

Dauer: 65 Min

Sprache: Englisch 

Ist es wahr, dass wir uns mehr an die großen Ereignisse erinnern als an das Gewöhnliche? An Schlachten und Revolutionen, Königinnen und Könige? Und was bleibt von all den vermeintlich irrelevanten Details des alltäglichen Lebens? In “The Wonderful and The Ordinary” begeben sich die schwedische Choreografin Gunilla Heilborn und das Grazer Theater im Bahnhof auf die Suche nach Techniken des Erinnerns für diese Alltäglichkeiten. Mit verschiedensten Mitteln, mit Bewegungen, Gerüchen und Popsongs versuchen die Performer*innen, ihre eigenen Erinnerungen abzurufen – und entbergen das Außergewöhnliche im scheinbar Gewöhnlichen.

Vorstellung
  • Besetzung

    Konzept

    Gunilla Heilborn

    Text & Choreografie

    Gunilla Heilborn und die Performer*innen

    Mit

    Kenneth Bruun Carlson, Pia Hierzegger, Lorenz Kabas, Monika Klengel, Kristiina Viiala

    Licht

    Minna Tiikkainen

    Bühne & Kostümanfertigung

    Katarina Wiklund

    Musikkomposition & Sound

    Kim Hiorthøy

    Film

    Mårten Nilsson

    Videotechnik & Sound

    Jonas Holst

    Produktionsmanagement Gunilla Heilborn

    Emelie Bergbohm

    Produktionsmanagement Theater im Bahnhof

    Monika Klengel

    Geschäftsführung Gunilla Heilborn

    Åsa Edgren

  • Credits

    Produktion: GH Produktioner und Theater im Bahnhof. Koproduktion: Steirischer Herbst festival GmbH, The Swedish National Touring Teater – Riksteatern. Unterstützt von: Swedish Arts Council, Stadt Graz, Land Steiermark, Bundesministerium für EU, Kunst, Kultur und Medien Österreich.

Preis: 15 / 18 / 25 / 30 €
Ermäßigt: 10 / 12 / 15 / 20 €
Ticketinformationen

Termine Produktion

Deutsche Premiere

Mi 14.8.

von 19:00 bis 20:05HAU1

Ticket

Do 15.8.

von 19:00 bis 20:05HAU1

Ticket

Weitere Termine

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.