Frédérick Gravel

Fear & Greed

Deutschlandpremiere

6.+7.8., 21:00 | SOPHIENSÆLE

7.8. ● Meet the Artist

Dauer: 75 min

Sprache: Englisch  Französisch  Sprache kein Problem 

“Ich habe drei Probleme: den Kapitalismus, das Patriarchat und warum Kunst uns nicht retten kann”. In “Fear & Greed” legt der kanadische Choreograf Frédérick Gravel Schichten seiner Psyche frei. In einem entlarvenden Solo offenbart er eigene Ängste und entfesselt das gierige Monster in sich. Nahtlos gehen Tanz, Gesang und Selbsttherapie ineinander über. Begleitet von einer in Dunkelheit spielenden Rockband muss sich Gravel im Scheinwerferlicht seinen Gefühlen stellen. In einer dichten Performance verwandelt er die beklemmenden Ängste, die uns aus der Bahn werfen, in einen aufrichtigen Versuch, sich wieder mit der Welt zu verbinden.

 

Von & mit Frédérick Gravel

Live-Musik Philippe Brault, Jean-Luc Huet, José Major

Skript & Inszenierung Frédérick Gravel, Étienne Lepage

Künstlerische Assistenz & Probenleitung Jamie Wright

Musik Philippe Brault, Frédérick Gravel, José Major

Musikalische Leitung Philippe Brault

Lichtdesign Alexandre Pilon-Guay

Outside-Eye Katya Montaignac

Produktionmanagement & Entwicklung DLD – Daniel Léveillé Danse

Deutschlandpremiere
  • Credits

    Koproduktion: Festival TransAmériques – FTA, Regina A. Quick Centre for the Arts, Muffatwerk, Theater im Pumpenhaus, Atelier de Paris / CDCN, Montévidéo, Centre culturel de Notre-Dame-De-Grâce, Ceprodac / Centro de Producción de Danza Contemporánea. Unterstützt durch: Conseil des arts et des lettres du Québec, Conseil des arts du Canada, Conseil des arts de Montréal. Dank an: Hubert Colas, Martin Faucher, Clara Furey, Eleno Guzmann, Dietmar Lupfer, Mylène Robillard, Ludger Schnieder, Frédéric Tavernini, Anne Thériault, Peter Van Heerden. Frédérick Gravel ist Mitglied des Circuit-Est centre chorégraphique.

    Unterstützt durch das Canada Council for the Arts, die Regierung von Kanada (Botschaft von Kanada) und die Vertretung der Regierung von Québec.

    In Kooperation mit den SOPHIENSÆLEN.

    Förderer
Preis: 25 €
Ermäßigt: 15 €
Ticketinformationen

Vergangene Termine

Sa 6.8.

von 21:00 bis 22:15 Sophiensæle Festsaal

So 7.8.

von 21:00 bis 22:15 Sophiensæle Festsaal

Spielorte

Sophiensæle Festsaal
Sophienstraße 18, 10178 Berlin

Die Kantine im Erdgeschoss ist ebenerdig und stufenfrei zugänglich.

!ACHTUNG! Leider ist der Aufzug der Sophiensæle zurzeit defekt, sodass der Festsaal (1. OG) und der Hochzeitssaal (3. OG) nur über Treppen erreichbar sind. Der Weg von der Straße zur Kasse beträgt ca. 25 m.

Für Rückfragen melden sich bitte unter barrierefreiheit@sophiensaele.com oder telefonisch unter 030 27 89 00 35. Weitere Infos: https://sophiensaele.com/de/service/barrierefreiheit