fABULEUS / Michiel Vandevelde

Paradise Now (1968-2018)

Dauer: 90 min

Sprache: Englisch 

Wie hat sich die Welt in den letzten fünfzig Jahren verändert? Und was ist übrig geblieben von den Fragen, den Werten und dem Begehren der 68er? Diesen Fragen widmet sich der belgische Choreograf Michiel Vandevelde gemeinsam mit 13 Jugendlichen in “Paradise Now (1968–2018)”. Ausgehend von der legendären gleichnamigen Performance des Living Theatre werfen sie einen Blick in die Vergangenheit, um etwas über die ungewisse Zukunft sagen zu können: In einer wilden Choreografie ikonischer Bilder, performt von jungen Menschen, scheint ein Horizont von Möglichkeiten auf.

Vorstellung
  • Externe Links
  • Besetzung

    Choreografie

    Michiel Vandevelde

    Mit

    Zulaa Antheunis, Sarah Bekambo, Jarko Bosmans, Bavo Buys, Wara Chavarria, Judith Engelen, Abigail Gypens, Lore Mertens, Anton Rys, Margot Timmermans, Bo Van Meervenne, Esra Verboven, Aron Wouters

    Kostüm

    Lila & John

    Choreografieassistenz

    Zoë Demoustier

    Dramaturgie

    Kristof van Baarle

    Technische Unterstützung

    Bregt Janssens

  • Credits

    Produktionsleitung: Kathleen Vogelaers. Koproduktion: fABULEUS, STUK.

    In Kooperation mit den Sophiensælen Berlin.

Preis: 20€
Ermäßigt: 15€
Ticketinformationen

Vergangene Termine

Deutschlandpremiere

Fr 31.8.

von 19:00 bis 20:30Sophiensæle

Sa 1.9.

von 17:00 bis 18:30Sophiensæle

Spielorte

Sophiensæle
Sophienstraße 18, 10178 Berlin

Rollstuhlfahrende und Menschen mit Gehbehinderung müssten sich im Vorfeld anmelden.