Ein PEfromer aus Chatsworth von Constanza Macras
Constanza Macras Dorky-Park – Chatsworth

Constanza Macras / Dorkypark

Chatsworth

Dauer: 110 min

Chatsworth ist eines der Townships von Durban, in dem indische Immigranten während der Apartheit isoliert wurden. In “Chatsworth” zeigt die Berliner Choreografin Constanza Macras verschiedene Weisen auf, wie sich die indische Diaspora mit den Knotenpunkten des Multikulturalismus in Beziehung setzt, dem Globalen und Lokalen. Traditioneller indischer Tanz und Theater verschränken sich mit zeitgenössischen Formen und Inhalten. Musicals sind der gemeinsame Nenner, der kulturelle Aneignung nicht verurteilt, sondern als nötig erachtet. Durch die Linse von Bollywood tauchen sie ein in ein Universum der Assimilation, Transformation und Widerstandsfähigkeit: das diasporische Selbst.

 

Vorstellung
  • Externe Links
  • Besetzung

    Künstlerische Leitung

    Constanza Macras

    Dramaturgie

    Carmen Mehnert

    Von und mit

    Emil Bordás, Avishka Chewpersad, Sivani Chinappan, Fernanda Farah, Manesh Maharaj, Thulani Mgidi, Kamara Naidoo, Priyen Naidoo, Miki Shoji, Vária Linnéa Sjöström, Fana Tshabalala, Yuya Fujinami

    Bollywood-Choreografie

    Shampa Gopikrishna

    Musik

    Almut Lustig, Vishen Kemraj, Kristina Lösche-Löwensen, Jacob Thein

    Kostüm

    Roman Handt

    Bühne

    Irene Pätzug

    Video

    Lisa Böffgen-Hartmann, Dean Hutton

    Live-Kamera

    Daniele Caetano

    Licht

    Sergio de Carvalho Pessanha

    Sound

    Stephan Wöhrmann

    Regieassistenz

    Helena Casas

    Produktionsmanagement

    Alisa Golomzina

    Produktionsbüro

    Helena Casas, Mike Rabenhorst, Edoardo Novelli, Raisa Olekhnovich, Margherita Santini

    Distribution & International Relations

    Plan B – Creative Agency for Performing Arts

  • Credits

    Produktion: Constanza Macras / Dorkypark. Koproduktion: Tanz im August / HAU Hebbel am Ufer (Berlin), Soweto Theatre (Johannesburg). Gefördert von: TURN Fonds der Kulturstiftung des Bundes. Constanza Macras / Dorkypark wird institutionell gefördert aus Mitteln des Landes Berlin.

Preis: 15€ / 18€ / 25€ / 30€
Ermäßigt: 10€ / 12€ / 15€ / 20€
Ticketinformationen
Hinweis:

Bollywood Class mit Shampa Gopikrishna @ VERLIN

in Klosterstr. 44, 10179 Berlin

26. August 11:00-13:00 für Non-Professionals, 15€
27. August 11:00-14:00 für Professionals, 30€

Reservierungen per Mail an: tickets@dorkypark.org


Hinweis zum 26.8.:
Der Anschluss mit dem Bus Shuttle zu Big Dance Theater "17c“ im Deutschen Theater wird gewährt. Die Vorstellung im DT fängt später an.

Vergangene Termine

Uraufführung

Sa 25.8.

von 21:00 bis 22:40HAU1

Hinweis: Kostenloser Bustransfer zum HAU1 nach der Vorstellung von Big Dance Theater (Deutsches Theater)

So 26.8.

von 17:00 bis 18:40HAU1

Hinweis: Kostenloser Bustransfer im Anschluss an die Vorstellung → Big Dance Theater (Deutsches Theater)

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.