Felix Mathias Ott & Bahar Temiz

M.A.R.S

Dauer: 60 min

In ihrem Stück “M.A.R.S” untersuchen Bahar Temiz und Felix M. Ott unterschiedliche Arten und Möglichkeiten, sich gemeinsam zu bewegen. Der Berliner Choreograf und die in Paris lebende Choreografin zielen in ihrer Zusammenarbeit darauf, die Grenze zwischen ihren Körpern aufzuheben, und damit die Beziehung zueinander neu zu erfinden. Ihre Körper als Instrumente einer ungewöhnlichen Partitur verstehend, navigieren sie von einer Situation zur nächsten. Sie verschlingen ihre Körper zu einem einzigen Wesen, lassen sie ineinander fließen, und etablieren ein Spielfeld, das völlige Hingabe ermöglicht.

Vorstellung
  • Externe Links
  • Besetzung

    Von und mit

    Bahar Temiz , Felix Mathias Ott

    Sound & Licht

    Bojan Gagic

  • Credits

    Technik: Martin Pilz. Produktionsmanagement: Inge Zysk. Produktion: Felix Mathias Ott. Koproduktion: Tanzfabrik Berlin, BIT Teatergarasjen Bergen, Student Centre of the University of Zagreb – Culture of Change im Rahmen von APAP – Performing Europe 2020. In Zusammenarbeit mit: workspacebrussels. Dank an: Diego Agulló, Michael De Cock, Agata Siniarska, Dmitry Paranyushkin, Nina Kurtela.

    In Kooperation mit den Sophiensælen Berlin.

Preis: 15€
Ermäßigt: 10€
Ticketinformationen

Vergangene Termine

Do 30.8.

von 19:00 bis 20:00Sophiensæle

Hinweis: Vorstellung im Hochzeitssaal

Fr 31.8.

von 21:00 bis 22:00Sophiensæle

Hinweis: Vorstellung im Hochzeitssaal

Sa 1.9.

von 19:00 bis 20:00Sophiensæle

Hinweis: Vorstellung im Hochzeitssaal

Spielorte

Sophiensæle
Sophienstraße 18, 10178 Berlin

Rollstuhlfahrende und Menschen mit Gehbehinderung müssten sich im Vorfeld anmelden.