Voetvolk / Lisbeth Gruwez

The Sea Within

Dauer: 70 min

Lisbeth Gruwez hat sich mit außergewöhnlichen, präzisen Choreografien einen Namen gemacht. In ihrem neuen Stück “The Sea Within” möchte die belgische Tänzerin und Choreografin nicht mehr Ordnung in das Chaos bringen, sondern das Chaos seine eigene Ordnung schaffen lassen. Gemeinsam mit dem Komponisten und Musiker Maarten Van Cauwenberghe gründete Gruwez das Kollektiv Voetvolk, bereits 2016 waren sie bei Tanz im August zu Gast. Nun kehren sie mit ihrer neusten Arbeit zurück, einem zeitgenössischen Ritual, in dem das ‘Wir’ das ‘Ich’ umarmt und zehn Tänzerinnen sich in einer großen, atmenden Landschaft auflösen.

Vorstellung
  • Externe Links
  • Besetzung

    Konzept & Choreografie

    Lisbeth Gruwez

    Musik & Sound

    Maarten Van Cauwenberghe, Elko Blijweert, Bjorn Eriksson

    Mit

    Ariadna Gironès Mata, Charlotte Petersen, Cherish Menzo, Daniela Escarleth Romo Pozo, Francesca Chiodi Latini, Jennifer Dubreuil Houthemann, Natalia Pieczuro, Sarah Klenes, Sophia Mage, Chen-Wei Lee

    Dramaturgie

    Bart Meuleman

    Repetition

    Lucius Romeo-Fromm

    Licht

    Harry Cole

    Bühne

    Marie Szersnovicz

  • Credits

    Technische Leitung: Thomas Glorieux. Produktionsleitung: Arnaud Vanrafelghem. Kommunikationsassistenz: Daan Borloo. Produktion: Voetvolk vzw. Koproduktion: Royal Flemish Theatre, Festival de Marseille / Théâtre Le Merlan, Rencontres Chorégraphiques Internationales de Seine-Saint-Denis, TANDEM Arras-Douai, Theater Freiburg, Le Fond du dotation du Quartz, La Rose des Vents, Theater im Pumpenhaus, Julidans, Kunstfest Weimar, CNN Nantes, CDC Toulouse, Tanz im August / HAU Hebbel am Ufer Berlin, Vooruit / Campo, Charleroi Danses, Key Performance. Residenzen: Troubleyn | Jan Fabre, Charleroi Danses, Arts Centre BUDA, Royal Flemish Theatre. Unterstützt von: Arts Centre NONA, Flämische Gemeinschaft, Flämische Gemeinschaftskommission, Belgian Tax Shelter. Voetvolk ist ‘Kompanie in Residenz’ bei Troubleyn | Jan Fabre und dem Königlichen Museum der Schönen Künste Antwerpen. Voetvolk ist assoziierte Künstlerkompanie von Le Quartz – Scène Nationale de Brest.

Preis: 15€ / 25€ / 30€
Ermäßigt: 10€ / 15€ / 20€
Ticketinformationen

Vergangene Termine

Fr 17.8.

von 21:00 bis 22:10HAU2

Sa 18.8.

von 19:00 bis 20:10HAU2

So 19.8.

von 21:00 bis 22:10HAU2

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.