THE AGENCY

Medusa Bionic Rise

Dauer: 90 min (150 min am 10.8.)

Wie kann eine Bewegung politisch sein? Und was bedeutet ein Körper im post-digitalen Zeitalter? In ihrer Reihe “Movements” beschäftigt sich THE AGENCY mit dem Potenzial körperlicher und politischer Bewegungen und ihrer Schnittstellen. Mit “Medusa Bionic Rise” entwirft die junge Performancegruppe einen Fitnesskult, der radikal trans-humanistische Selbstoptimierung betreibt – in der Grauzone zwischen Selbstbeherrschung und Selbstermächtigung. Inspiriert vom Blick der Medusa, kreieren die Künstler*innen mit ihrer immersiven, ortsspezifischen Performance die Fiktion eines Underground-Movements in der Unterbühne des Haus der Berliner Festspiele.

Vorstellung
  • Externe Links
  • Besetzung

    Künstlerische Leitung

    THE AGENCY | Magdalena Emmerig, Belle Santos, Rahel Spöhrer, Yana Thönnes

    Mit

    THE AGENCY, Stacyian Jackson, Jeremy Nedd, Lara Scherrieble, Hrefna Hoern Leifsdottir, Nastja Antonenko, Eva Günther, Meta Hildebrandt, Nile Koetting, Marian Nketiah, Julian Nketiah, Florian Wolf, Wolfgang Schreiber

    Sound

    Nile Koetting

    Video & Website

    Hrefna Hoern Leifsdottir

    Programmierung Avatar

    Elisabeth Mayer

    Regieassistenz

    Lola Fonsèque, Leon Wierer

    Bühnenassistenz

    Ylenia Gortana

    Künstler*innen Website

    https://www.postpragmaticsolutions.com/

  • Credits

    Produktionsleitung: SISK – Sabine Klötzer. Produktion: THE AGENCY GbR. Koproduktion: Treibstoff Basel 2017, Kaserne Basel. Unterstützt von: Münchner Kammerspiele.

    Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ  Gastspielförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.

    Tanz im August zu Gast im Haus der Berliner Festspiele.

Preis: 15€
Ermäßigt: 10€
Ticketinformationen
Hinweis:

Unbestuhlt.
Bei dieser Veranstaltung werden Stroboskopeffekte verwendet. Bei bestimmten Blitzfrequenzen können unter Umständen epileptische Anfälle ausgelöst werden.

Vergangene Termine

Fr 10.8.

von 21:00 bis 23:30Haus der Berliner Festspiele

Sa 11.8.

von 21:00 bis 22:30Haus der Berliner Festspiele

So 12.8.

von 21:00 bis 22:30Haus der Berliner Festspiele

Spielorte

Haus der Berliner Festspiele
Schaperstraße 24, 10719 Berlin

Das Haus der Berliner Festspiele in der Schaperstraße 24 verfügt über barrierefreie, stufenlose Zugänge zum Foyer und zum Zuschauerraum im Erdgeschoß. Ein barrierefreier Aufzug führt in die oberen Foyers. Dieser Aufzug ist mit taktiler Schrift ausgestattet. Im Erdgeschoß befindet sich eine WC-Anlage für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.