Rosemary Butcher

Secrets of the Open Sea (2014) & The Test Pieces (2014/2015)

Im Rahmen der Retrospektive Memory in the Present Tense

Dauer: 80 min, mit Pause

Die Doppelvorstellung in der Akademie der Künste setzt sich zusammen aus einer neuen Videoinstallation und einer Performance, die das Verhältnis von Erinnerung zu Gegenwart und Zukunft reflektieren. Die tryptichon-artige Videoinstallation “Secrets of the Open Sea” kreist um das Spannungsverhältnis von Verlust und Wiederfinden und kreiert ausgehend von dem Gedanken der “Trostlosigkeit vergangener und verfallener Dinge” ein skulpturales Erlebnis. Butchers Ausgangspunkt war die Geschichte einer kleinen Gemeinde in Beirut, die im Meer verschwand und deren Identität erst festgestellt werden konnte, als man nach dem Abriss eines Gebäudes unter dem Schutt alte Fotografien fand. Die Vergangenheit fungiert als aktiver wie passiver Referenzpunkt einer Arbeit, die den Betrachter mitnimmt auf eine Suche nach den „verlorenen Vermächtnissen“.

Ganz ähnlich macht sich Butchers Performance “The Test Pieces” auf die Suche nach dem Bleibenden, während sie zugleich die Wahrnehmung der Inszenierung als Ereignis infrage stellt. Fünf Tänzer bewegen sich mit Seilen durch einen weiten Raum, begleitet von Kameras, die scheinbar willkürliche Details auf Bodenmonitore übertragen. “The Test Pieces“ entstand für die 110 Meter lange Galerie Kunstbau/Lenbachhaus in der Münchener U-Bahn-Station Königsplatz. Diese ortsspezifische Arbeit sowie die Perspektive „eines Blicks auf Etwas, dessen Wurzeln anderswo liegen“ reflektieren in ihrer prozessualen choreografischen Notation mit beständigen Zeitsprüngen Butchers Nähe zum Judson Dance Movement, das sie zu Beginn der 1970er Jahre in New York miterlebte. 

RetrospektiveVorstellung
  • Stab

    Secrets of the Open Sea

    Choreografie

    Rosemary Butcher

    Tanz

    Lucy Suggate

    Film

    Sam Williams

    Sound

    Simon Keep

    Technische Leitung

    Gregor Knüppel

    The Test Pieces

    Choreografie

    Rosemary Butcher

    Tanz

    Elena Giannotti, Ben Ash, Charlie Morrissey, Lauren Potter, Lucy Suggate (Original Cast Lenbachhaus München 2014: Sabine Glenz, Judith Hummel, Ana Mira, Katrin Schafitel)

    Live Video

    Sam Williams

    Sound

    Simon Keep

    Kompaniemanagement

    Laura Sweeney

    Technische Leitung

    Gregor Knüppel

  • Credits

    Secrets of the Open Sea

    Mit Unterstützung von: Arts Council England, Middlesex University, Dance4

    The Test Pieces

    Mit Unterstützung von: Arts Council England, Middlesex University, Dance 4, Tanztendenz München, Städtische Galerie im Lenbachhaus in Zusammenarbeit mit Joint Adventures München, Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance und Tanz im August in Zusammenarbeit mit Akademie der Künste.

Vergangene Termine

Fr 14.8.

von 16:00 bis 17:20

Fr 14.8.

von 19:00 bis 20:20

Sa 15.8.

von 16:00 bis 17:20

Sa 15.8.

von 19:00 bis 20:20

Spielorte