Faye Driscoll

Guided Choreography for the Living and the Dead

Audio Choreography | Im Anschluss Artist Talk
Englisch

Dauer: Audio Choreography: 15min | Artist Talk: 45min

“Form[t] eine Choreografie, die nur einen Moment dauert und uns zwingt, die Rolle zwischenmenschlichen Kontakts auf molekularem und systemischem Level neu zu überdenken.”— Miriam Felton-Dansky

Die amerikanische Choreografin Faye Driscoll ist dafür bekannt, Performance-Universen zu schaffen, die komplexe Anforderungen an die Sinne stellen und das Publikum dazu bringen, sich seiner Verstricktheit in das Geschehen bewusst zu werden. 2019 begann Driscoll mit einer Reihe von Soundstücken unter dem Titel “Guided Choreographies for the Living and the Dead” – sechs davon hat sie diesen Frühling als interaktive Ausstellung im Walker Art Center in Minneapolis gezeigt. Für ihre neueste Soundarbeit für Tanz im August Special Edition 2020 beschwört sie Zustände der Sehnsucht herauf und nimmt uns mit auf eine Suche nach dem Begehren, auf eine Reise, die über Macht und Präsenz, Verlangen und Abwesenheit nachdenken lässt. In einer intimen Audioerfahrung lädt uns Driscoll ein, unseren Körper und seine Grenzen in einem ganz privaten Tanz neu zu erleben.

Um das Audiostück zu hören, suchen Sie sich einen ruhigen Ort, wo Sie sich wohlfühlen. Setzen Sie die Kopfhörer auf und nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, um sich auf die gemeinsame Reise mit der Künstlerin einzulassen.

Aus dem Magazin im August: “Wir nehmen immer teil: Faye Driscolls 'Thank You For Coming‘ Serie”, von Miriam Felton-Dansky

Artist Talk | Faye Driscoll

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an Youtube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

Akzeptieren

Vergangene Termine

Fr 28.8.

von 20:30 bis 21:30Online/Public Viewing

Spielorte