Alan Lucien Øyen / winter guests

Story, story, die.

Dauer: 90 Min

In seiner neuen Choreografie “Story, story, die.” nimmt Alan Lucien Øyen das Verhältnis von Lüge und Liebe in den Blick: Die Dinge, die wir tun, um gemocht zu werden, und die Narrative, zu denen wir unser Leben verweben – auch in den sozialen Medien, für die wir unseren Alltag inszenieren, um Anerkennung zu bekommen. Der norwegische Choreograf und seine Kompanie winter guests nehmen diese Ideen zum Ausgangspunkt, um sie in Bewegungen, Situationen und Bildern zu erkunden. Bereits 2018 war Øyen mit seiner Produktion “Bon Voyage, Bob” für das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch bei Tanz im August zu Gast.

Vorstellung
  • Besetzung

    Choreografie

    Alan Lucien Øyen

    Mit

    Olivia Ancona, Zander Constant, Mai Lisa Guinoo, Pascal Marty, Lee Yuan Tu, Tom Weinberger, Cheng An Wu

    Probenleitung

    Stephan Laks

    Licht

    Torkel Skjerven

    Sound

    Terje Wessel Øverland, Gunnar Innvær

    Szenografie

    Martin Flack

    Kostüm

    Stine Sjøgren

    Projektmanagement

    Lisa Reynolds

    Produktionsassistenz

    Margrethe Nandrup Rylander

    Technische Leitung

    Silje Grimstad

    Inspizienz

    Danny Hones

    Lichttechnik

    Chris Sanders

    Foto

    Mats Bäcker

  • Credits

    Koproduktion: Dansens Hus, Julidans Festival Amsterdam, The Norwegian National Opera & Ballett. Gefördert von: Arts Council Norway. Unterstützt von: Orsolina28.

    Mit freundlicher Unterstützung des Performing Arts Hub Norway (PAHN), des Norwegischen Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten und des Fond For Utøvende Kunstnere (FFUK) .

Preis: 15 / 18 / 25 / 30 / 35 €
Ermäßigt: 10 / 12 / 15 / 20 / 24 €
Ticketinformationen

Termine Produktion

Deutschlandpremiere

Do 29.8.

von 21:00 bis 22:30HAU1

Ticket

Fr 30.8.

von 21:00 bis 22:30HAU1

Ticket

Sa 31.8.

von 21:00 bis 22:30HAU1

Ticket

Weitere Termine

  • Publikumsformate

    30.8., 22:30HAU1

    Meet the Artist

    Alan Lucien Øyen

    Moderation: Virve Sutinen

    Mehr erfahren

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.