Veronica Cendoya

Veronica Cendoya arbeitet als Tänzerin für verschiedene Kompanien in Spanien und im Ausland. 2008 gründete sie ihre Kompanie Vero Cendoya Dance Co., mit der sie seither ihre eigenen Choreografien entwickelt. Dabei konzentriert sie sich auf die Interaktion von Tanz und anderen Künsten wie Kino bei “Stillness of a Soul”, Experimentalmusik in “Bathroom Symphony” und Fußball in ihrem neuesten Stück “La Partida”. Eines ihrer Hauptinteressen ist es, zeitgenössischen Tanz verschiedenen Publikumsgruppen nahezubringen. Mit “La Partida” gewann sie u.a. den Preis für die beste Performance des Festivals Fira de Tarrega in Barcelona. Cendoya arbeitet zudem in den Feldern Malerei und Kinderbuchillustration.

Cia Vero Cendoya: La Partida

Deutschlandpremiere | 2.9. | Lilli-Henoch-Sportplatz