Mourad Merzouki

Seit den frühen 1990er Jahren ist Mourad Merzouki eine Leitfigur der Hip-Hop-Szene in Frankreich. Heute arbeitet der Choreograf an der Schnittstelle verschiedener Disziplinen, und öffnet den Hip-Hop: In seinen künstlerischen Arbeiten setzt er sich auch mit den Genres Zirkus, Martial Arts, Bildende Kunst, Video und Live-Musik auseinander. 1996 gründete Mourad Merzouki seine Kompanie Käfig, mit der er seither zahlreiche Stücke schuf. Seine lebendigen und poetischen Choreografien bringen den urbanen Tanz von der Straße auf die Bühne und touren international. 2009 wurde er Leiter des Centre Chorégraphique National de Créteil et du Val-de-Marne.

Compagnie Käfig: Pixel

25.+26.8. | Haus der Berliner Festspiele