Portraitfoto von Aydin Teker

Aydin Teker

In der zeitgenössischen türkischen Tanzszene hat Pionierin Aydin Teker eine Ausnahmeposition inne. Seit über 25 Jahren arbeitet sie in Istanbul, und ist noch immer eine der radikalsten Künstler*innen der Türkei. Sie absolvierte das Ankara State Conversatory 1973 und war Ensemblemitglied bei Ankara State Opera and Ballet. Dank eines Stipendiums ging sie 1976 erst nach London, dann in die USA, wo sie an der New York University’s Tisch School of the Arts studierte. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Ländern gezeigt, u.a. bei Zürcher Theater Spektakel, Kunstenfestivaldesarts in Brüssel und Festival TransAmériques in Montreal.

Aydin Teker: Hallo!

Deutschlandpremiere | 22.–25.8. | HAU3