Alan Lucien Øyen

Der norwegische Choreograf, Regisseur und Dramatiker Alan Lucien Øyen gründete 2006 die Kompanie winter guests, eine multidisziplinäre Gruppe, die Schauspieler*innen, Tänzer*innen, Autor*innen, Bühnenbildner*innen und Techniker*innen zusammenbringt und englischsprachige Stücke weltweit zeigt. Ob Theater, Tanz oder Film, Øyens Arbeiten sind hochemotional und dramatisch. Seine choreografische Sprache ist komplex und technisch herausfordernd. Sowohl für seine Theaterproduktionen als auch für seine Choreografien hat Øyen verschiedene Auszeichnungen erhalten. Sein sechsstündiges Stück “Coelacanth” (Ko-Autor: Andrew Wale) gewann den prestigeträchtigen Hedda Award.

Tanztheater Wuppertal Pina Bausch / Alan Lucien Øyen: Neues Stück II

31.8.–2.9. | Volksbühne Berlin