Nicola Gunn

Nicola Gunn ist eine vielfach ausgezeichnete Autorin, Choreografin, Performerin und Designerin, die in ihren zeitgenössischen Performance Text, Choreografie und bildende Kunst verbindet. Seit 2002 schafft sie Solo-Performances, die Parallelen zwischen persönlichen Erfahrungen und größeren sozialen Realitäten auffinden und die Idee einer autobiografischen Fiktion verfolgen. In den letzten Jahren schuf sie u.a. “Working” mit der Children for Melbourne Theatre Company (2018), “Mermermer” mit der Choreografin Jo Lloyd für Chunky Move (2016), “The Interpreters for Site is Set” an der Alliance Francaise (2016), und publizierte mit dem Illustratoren Michael Fikaris ihren ersten Comic “Instruction Manual for Lonely Mountains” (2016). Nicola Gunn war artist in residence bei Kaldor Public Art Projects unter der Mentorin Marina Abramovic (2015) und schuf Auftragswerke für die Melbourne Theatre Company, Malthouse Theatre, Chunky Move, Field Theory und Performing Lines/Mobile States. Sie erhielt das Australia Council for the Arts Creative Australia Fellowship, das Australia Council Theatre Fellowship, das Sidney Myer Fellowship und ein Churchill Fellowship. 

Aktuell

9.8., 21:00

Nicola Gunn

Piece for Person and Ghetto Blaster

Deutsche Premiere

Mehr erfahren
10.8., 17:00

Nicola Gunn

Piece for Person and Ghetto Blaster

Mehr erfahren
11.8., 15:00

Nicola Gunn

Piece for Person and Ghetto Blaster

Mehr erfahren

Vergangen