Mikko Gaestel

Mikko Gaestel ist ein deutscher Filmemacher, Fotograf und Videokünstler. Er studierte Bildende Kunst an der Iceland Academy of the Arts Reykjavik und Kunst und Medien an der Universität der Künste in Berlin, wo er heute lebt. Seine Arbeiten waren unter anderem am Goethe Institut New York, Bremerhaven Art Museum, Future Gallery Berlin und im Dumbo Arts Center New York zu sehen. Er hat an zahlreichen internationalen Theaterproduktionen mit Videoarbeiten und räumlichen Installationen mitgewirkt, unter anderem in Zusammenarbeit mit Elmgreen & Dragset, Rimini Protokoll und Lola Arias. Sein erster Dokumentarfilm, “The Great Fortune”, wurde 2016 bei dem internationalen Filmfestival Belgrad mit dem Grand Prize ausgezeichnet.