Bhenji Ra

Die in Sydney lebende Künstlerin Bhenji Ra ist in ihrer Praxis zutiefst von ihrer Identität als Trans-Person philippinischer Abstammung geprägt. Ihre interdisziplinären Arbeiten aus Tanzperformance und Video, in welchen sie sich kritisch mit Machtstrukturen und deren Auswirkungen auf Handlungsfähigkeit auseinandersetzt, schaffen soziale Räume der Inklusion. Ein ‘radikales Miteinander’ imaginiert eigenartige futuristische Landschaften sowohl in digitalen als auch in physischen Räumen. Ra ist Mitglied des House of Slé und Gründerin von Club Ate und Sissy Balls.

Vergangen

LIGNA

Zerstreuung überall! Ein internationales Radioballett

Mehr erfahren