Zuschauerformate

Meeting of Minds

Meeting of Minds ist ein Gespräch zwischen Künstlern des Festivals und ausgewählten Gästen aus unterschiedlichen Disziplinen im Anschluss an die Vorstellung.

Physical Introduction

Physical Introduction bietet den Zuschauern ohne tänzerischen Hintergrund die Möglichkeit, choreografische Prozesse und Denkweisen selbst zu erfahren. Sie erhalten unter Anleitung von Choreografen und Tänzern Einblicke in unterschiedliche choreografische Ansätze, Bewegungsformen und tänzerische Ästhetiken.

Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung. Die Kapazitäten für die Physical Introductions sind begrenzt.
Bitte anmelden unter: j.mendelski@tanzimaugust.de
 
14.08. |13:00-14:00 | Haus der Berliner Festspiele (Seitenbühne): Lucinda Childs – Available Light
15.08. | 15:00-16:00 | Sophiensaele (Hochzeitssaal): Eisa Jocson – Host
22.08. | 18:00-19:00 | HAU3: Antony Hamilton & Alisdair Macindoe – MEETING
22.08. | 16:00-17:00 | HAU1: Cie Gilles Jobin – QUANTUM
29.08. | 18:00-19:00 | Volksbühne: Korea National Contemporary Dance Company – Bul-ssang
 
Die Physical Introduction ist ein Format, das an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main im Masterstudiengang Contemporary Dance Education (MA CoDE) entwickelt und erstmals in Kooperation mit Tanz im August 2013 praktisch umgesetzt wurde.
 

Dance Circle

In den Dance Circles treffen sich interessierte Zuschauer nach einer Vorstellung zum Gedankenaustausch, um eigene Fragen und Positionen zu entwickeln. Hier ist jeder ein Experte, und die Moderatoren bleiben dezent im Hintergrund. Teilen Sie Ihre Eindrücke mit anderen!

Dance Circle mit Susan Leigh Foster

Was, wenn der Tanz ein Geschenk ist? Ein doppeltes Geschenk? Ein Geschenk, das vom Tänzer kommt, und eines, das vom Zuschauer kommt? Das Geschenk des Zuschauers ist die Aufmerksamkeit. In diesen Dance Circles laden wir Sie ein, darüber zu sprechen, wie aufmerksam Sie gegenüber der Performance waren, die Sie eben gesehen haben.

13.08. | nach der Vorstellung | HAU3: Elina Pirinen
14.08. | nach der Vorstellung | Sophiensaele: Eisa Jocson
19.08. | nach der Vorstellung | Haus der Berliner Festspiele: Compagnie Marie Chouinard
20.08. | nach der Vorstellung | HAU3: Antony Hamilton & Alisdair Macindoe
Eine Empfehlung von Theaterscoutings Berlin
www.theaterscoutings-berlin.de