/

Foto: Orpheas Emirzas

Foto: Orpheas Emirzas

Foto: Orpheas Emirzas

Foto: Orpheas Emirzas
/
/

Trajal Harrell

Caen Amour

Vor ein übergroßes Puppenhaus treten die Tänzer*innen in immer neuen, bunten, wallenden Kostümen. Sie posieren und wiegen sich in den Hüften. Der in New York ansässige Choreograf Trajal Harrell taucht einmal mehr ab in die Tanzgeschichte, diesmal in die Zeit, als sich der moderne Tanz aus verschiedensten Einflüssen erfand: “Caen Amour” schafft eine sinnliche Begegnung zwischen dem Hoochie Koochie – eine ‘orientalistische’, dem Bauchtanz ähnliche, Nachahmung aus den USA –, der Jugendstilikone Loïe Fuller und Tatsumi Hijikata, dem Begründer des Butoh-Tanzes. Es entsteht eine Kreuzung aus zeitgenössischer Hoochie-Koochie-Show, Runway Show, Installation und Tanzlabor.
Aktuelle Termine
Do 17.08.2017 | 21:00 | HAU2
Fr 18.08.2017 | 21:00 | HAU2
Fr 18.08.2017 | 22:15 | Bibliothek im August (HAU2)
On the Sofa
Revisiting Butoh | Trajal Harrell & Takao Kawaguchi
Sa 19.08.2017 | 19:00 | HAU2
Sa 19.08.2017 | 20:15 | Bibliothek im August (HAU2)
Dance Circle
Caen Amour
Sa 19.08.2017 | 21:00 | HAU2
Choreografie Trajal Harrell
Mit Trajal Harrell, Thibault Lac, Perle Palombe, Ondrej Vidlar und einem Berliner Gast
Licht Sylvain Rausa
Bühnenbild Jean Stephan Kiss & Trajal Harrell
Sound Trajal Harrell
Kostüm Trajal Harrell & die Performer
Dramaturgie Sara Jansen
Tourmanagement Felicitas Willems
Dauer 75 Min
Englisch

Produktion: Causecélèbre asbl. Koproduktion: Kampnagel Hamburg, Festival d’Avignon, Theater Freiburg, Arsenic - Lausanne, Gessnerallee Zürich, ICA Boston, Kaaitheater Brüssel, Productiehuis Rotterdam, the Barbican Centre London. Gefördert von: TANZFONDS ERBE – eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes.