/

Foto: Video Still "Another pa amb tomàquet" (2001)

Foto: Dajana Lothert

Foto: Dajana Lothert

Foto: German Palomeque

Foto: Dajana Lothert
/
/

La Ribot

Filme & Installationen (2002–2017)

Ausstellung Mi–So 15:00–19:00
Eröffnung 13.8., 15:00

Parallel zu ihren Performances hat La Ribot stets eigenständige Filmarbeiten entwickelt. Schon früh ging die Künstlerin mit ihren Performances in Galerieräume, um die Hierarchie zwischen Publikum und Performer*innen aufzuheben. In ihren Filmen verschmelzen Performance Art und Videokunst; sie sind sinnlich, archaisch, rudimentär. Nun kommt eine Auswahl von Filmarbeiten nach Berlin, die einen umfassenden Überblick bietet. Gezeigt werden u.a. “Another pa amb tomàquet” (2002), “Travelling” (2003) und “Beware of Imitations!” (2014).

Zu sehen im Rahmen der RETROSPEKTIVE LA RIBOT: Occuuppatiooon!


LA RIBOT, 1962 in Madrid geboren und derzeit in Genf lebend, ist Choreografin, Tänzerin, Regisseurin und visuelle Künstlerin. Ihre Arbeit versteht sie als radikal multidisziplinär. Ausgangspunkte ihres Schaffens sind die Bewegung, der Körper und ihr eigener künstlerischer Hintergrund: der Tanz. Hinzu kommen weitere Praktiken, Systeme und Materialien, auf die sie je nach Notwendigkeit zurückgreift. Von Anfang an umfasste ihr Werk Live-Performance, Video, Sprache, Zeichensprache, gefundene Objekte, Installationen und ‘relationale’ Ästhetiken. An ihren Performances und Videoarbeiten waren und sind unterschiedliche Gruppen – sowohl Künstlerkolleg*innen als auch Menschen ohne Kunsthintergrund – beteiligt.

Ihre Arbeiten wurden u.a. in der Tate Modern, London, im Centre Pompidou, Paris, Panorama Festival, Rio de Janeiro, Impulstanz, Wien und auf der Art Basel gezeigt. Im Jahr 2000 wurde sie mit dem spanischen Nationalpreis für Tanz, 2016 mit der Goldmedaille für Verdienste in den bildenden Künsten ausgezeichnet.

www.laribot.com

Im Festival

August 2017, September 2017
Arbeiten von La Ribot
Tanz im August
Kuratorinnen Andrea Niederbuchner, Virve Sutinen
Ausstellungs­design Anja Trudel

La Ribot
Produktion & Kommunikation Sara Cenzual
Technische Leitung Marie Prédour
Management / Distribution Nicky Childs / Artsadmin, London
Distribution Visual Art Angel Varela
Management / Distribution Spanien / Südamerika Paz Santa Cecilia

La Ribot – Genéve wird unterstützt von der Abteilung für kulturelle Angelegenheiten der Stadt Genf, der Republik und des Kantons Genf und Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung.

Im Auftrag und produziert von Tanz im August / HAU Hebbel am Ufer.
Mit freundlicher Unterstützung von Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung.