Butoh Fokus

Takao Kawaguchi, Marcelo Evelin, Trajal Harrell & Zora Snake

Takao Kawaguchi
About Kazuo Ohno
Trajal Harrell
Caen Amour
Marcelo Evelin
Dança Doente
Cie Zora Snake
Au-delà de l'humain
Das japanische Butoh Tanztheater beschäftigt einige der eingeladenen Choreografen: In About Kazuo Ohno: Reliving the Butoh Diva’s Masterpieces orientiert sich der Multimedia-Performancekünstler Takao Kawaguchi an Videoaufzeichnungen des berühmten Butoh-Tänzers Kazuo Ohno, der den revolutionären Tanz nach dem Zweiten Weltkrieg mitbegründete. Der Brasilianer Marcelo Evelin eignet sich in seiner neuen Arbeit Dança Doente (Kranker Tanz) das Universum des japanische Tänzers Tatsumi Hijikata an, der ebenfalls als Mitbegründer des Butoh bekannt ist. Der in New York ansässige Choreograf Trajal Harrell taucht ab in die Tanzgeschichte, in die Zeit, als sich der moderne Tanz aus verschiedensten Einflüssen erfand: Caen Amour schafft eine sinnliche Begegnung zwischen dem Hoochie Koochie – eine ‘orientalistische’, dem Bauchtanz ähnliche, Nachahmung aus den USA –, der Jugendstilikone Loïe Fuller und wiederum Tatsumi Hijikata. In seiner Outdoor-Peformance Au-delà de l'humain sucht Zora Snake aus Kamerun in seinem von Butoh inspirierten Tanz-Ritual nach körperlicher Freiheit.

Terminübersicht

Cie Zora Snake
Au-delà de l'humain
11.–12.8. | HAU1 (outdoor)
Deutschlandpremiere

Takao Kawaguchi
About Kazuo Ohno
16.–19.8. | HAU3
Deutschlandpremiere

Trajal Harrell
Caen Amour
17.–19.8. | HAU2

Marcelo Evelin | Demolition Inc.
Dança Doente
1.–2.9. | HAU2


Publikumsformate
12.8. | 17:45 | Bibliothek im August | Meet the Artist: Zora Snake
18.8. | 17:00 | Bibliothek im August | On the Sofa: The Kazuo Ohno Archive Toshio Mizohata
18.8. | 22:15 | Bibliothek im August | On the Sofa: Revisition Butoh Trajal Harrell & Takao Kawaguchi
19.8. | 20:15 | Bibliothek im August | Dance Circle: Caen Amour
1.9. | 22:45 | Bibliothek im August | Dance Circle: Dança Doente