Tanz im August 2016

28. Internationales Festival Berlin | 12.8. – 4.9.2016

Grafik: HAU Hebbel am Ufer – Jürgen Fehrmann & Sonja Deffner | Foto-Credits: Iris Janke (Fotografie), Claudia Hill (Kostüm/Ausstattung), Jemima Rose Dean (Modell)
Zeitgenössische Klassiker, Aufführungen einer neuen Generation New Yorker Künstler und viele neue Arbeiten von internationalen und Berliner Choreograf*innen prägen das Programm 2016 der 28. Edition von Tanz im August. Das Festival feiert den Tanz mit einem vielfältigen Programm, das Kreativität, Kollaborationen und unterschiedlichste choreografische Denkweisen erlebbar macht. Ein Zentrum des Festivals wird die neue “Bibliothek im August“ im HAU2, einem offenen Ort für die Besucher zwischen (Tanz-)Büchern, die von den beteiligten Künstler*innen ausgewählt und bereitgestellt wurden.

Zahlreiche Höhepunkte erwarten die Besucher innerhalb von drei Festivalwochen: insgesamt 26 Produktionen, darunter 2 Uraufführungen, 3 Europapremieren, 11 Deutschlandpremieren, rund 65 Vorstellungen an 8 Veranstaltungsorten in ganz Berlin mit mehr als 150 Künstlerinnen und Künstlern aus 14 Ländern.

Die Spielorte 2016: Akademie der Künste (Hanseatenweg), HAU Hebbel am Ufer (HAU1, HAU2 und HAU3), Haus der Berliner Festspiele, Radialsystem V, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Sophiensaele.

Magazin im August 2016

Das Magazin erschien als kostenlose Printausgabe an allen Spielorten, erstmalig gab es außerdem eine digitale Version mit allen Artikeln auf Deutsch und Englisch mit vielen zusätzlichen Fotos, Videos und weiteren Informationen: www.magazinimaugust.de

Programmheft 2016

Festivalprogramm 2016

Veranstaltungen im HAU1
Emanuel Gat / Awir Leon SUNNY
DANCE ON ENSEMBLE 7 Dialogues (Matteo Fargion) & Those specks of dust (Kat Valastur)
Kyle Abraham / Abraham.In.Motion Pavement
Mithkal Alzghair Displacement
Sebastian Matthias & Sidney Leoni walk+talk berlin
Sidney Leoni Under Influence
Voetvolk / Lisbeth Gruwez AH|HA

Veranstaltungen im HAU2
Claire Cunningham Give Me A Reason To Live
Eszter Salamon mit Christophe Wavelet MONUMENT 0.1: Valda & Gus
Meg Stuart / Damaged Goods & EIRA BLESSED
Mia Habib A song to...
Nicole Beutler / NBprojects 6: THE SQUARE

Veranstaltungen im HAU3
Dana Michel Mercurial George
Jaamil Olawale Kosoko #negrophobia
Le principe d’incertitude / Liz Santoro & Pierre Godard Rellative Colider
MOTUS MDLSX

Veranstaltungen im Haus der Berliner Festspiele
Cullberg Ballet / Deborah Hay Figure a Sea
Peeping Tom 32 rue Vandenbranden 
VA Wölfl / NEUER TANZ "von mit nach t: No 2"
Yoann Bourgeois / CCNG Celui qui tombe

Veranstaltungen in der Akademie der Künste (Hanseatenweg)
Eszter Salamon mit Christophe Wavelet MONUMENT 0.2: Valda & Gus

Veranstaltungen im Radialsystem V
Wang Ramirez EVERYNESS

Veranstaltungen in den Sophiensaelen
Sebastian Matthias x / groove space
niv Acosta Discotropic
Nick Power Cypher

Veranstaltungen in der Volksbühne
Meg Stuart / Damaged Goods & Münchner Kammerspiele UNTIL OUR HEARTS STOP